Welchen Motorbootführerschein brauche ich?

Für Binnengewässer (z.B. Main, Rhein, Donau) ist der Sportbootführerschein-Binnen, für den Küstenbereich (Ost- und Nordsee) ist der Sportbootführerschein-See jeweils ab einer Motorleistung von mehr als 11,03 kW (15 PS) amtlich vorgeschrieben. Wer beide Reviere befahren möchte, muss also im Besitz beider Führerscheine sein.
Wenn Sie beide Führerscheine erwerben möchten, empfehlen wir Ihnen, zunächst den Kurs SBF-See zu belegen und ihn im Anschluss um den Zusatzkurs SBF-Binnen zu erweitern. Der Zusatzkurs verkürzt sich dann auf einen Abend, da ein großer Teil des Stoffes identisch ist. Außerdem wird Ihnen die praktische Prüfung des SBF-See für den Binnenschein angerechnet.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.