So gelingt der Chartertörn (rechtliche Tipps)

In diesem Webinar erfahren Sie, was beim Chartern einer Yacht im In- und Ausland zu beachten ist, beginnend bei der Wahl des Charterunternehmens. Wir erklären Ihnen, wie Sie böse Überraschungen zu Beginn oder zum Ende eines Chartertörns vermeiden und Haftungsrisiken gegenüber dem Vercharterer und Ihrer Crew reduzieren können. Daher werden auch verschiedene Versicherungsverträge, sowie Crew-Verträge näher beleuchtet.

Unser Dozent ist Volljurist und Segler mit Ausbildungserfahrung. Anhand praktischer Beispiele vermittelt er die nötigen rechtlichen Grundlagen, um eine Yacht zu chartern und sich gegen die damit verbundenen Haftungsrisiken möglichst gut abzusichern.

Voraussetzung

Das Webinar steht allen offen, die sich mit dem Gedanken tragen, eine Yacht zu chartern und mit dieser als Skipper*in auf Törn zu gehen. Seemännische Kenntnisse auf dem Niveau des SBF-See werden vorausgesetzt.

Inhalte

  • Der richtige Vercharterer (Agentur oder Direktcharter)
  • Risiken bei ausländischen Gerichtsständen
  • Die nötigen Fahrerlaubnisse und Zeugnisse (SBF-See/SKS, Funkzeugnis, FKN)
  • Wichtige Klauseln in Charterverträgen und Allgemeinen Geschäftsbedingungen
  • Haftungsrisiken des Skippers/der Skipperin und deren Minimierung, insbesondere Kautionsrisiko, Folgeschäden bei Beschädigung der Yacht, Verletzung von Mitseglern und Mitseglerinnen (Mitseglervereinbarungen)
  • Versicherungen für Charterskipper und -skipperinnen (Skipperhaftpflicht, Charterversicherung etc.)

Termin

Kurs-Nr. : CH 03.22 Mi., 30.03.2022, von 18.30 bis 21.00 Uhr Live-Webinar

Preis

€ 40,–

Anmeldung